Logo TFI

Wechselnde Temperatureinflüsse, Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit sind Beispiele für äußere Einflüsse die Dimensionsänderungen bei Bodenbelägen hervorrufen können.
Festgelegte Toleranzen sind dabei wichtig, um Spalten zwischen Fliesen und Planken durch Schrumpfung oder Aufstellen von Kanten durch Ausdehnung zu vermeiden.

Geeignete Produktarten

  • Textile Bodenbeläge
  • Elastische Bodenbeläge
  • Modulare Bodenbeläge mit mechanischer Verriegelung (MMF)

Prüfeigenschaften

  • EN 986: Maßänderung infolge der Wirkungen wechselnder Feuchte- und Temperaturbedingungen und vertikale Flächenverformung von Fliesen
  • ISO 2551: Maßänderung infolge der Wirkungen wechselnder Feuchte- und Temperaturbedingungen und vertikale Flächenverformung
  • EN ISO 23999: Maßhaltigkeit und Schüsselung nach Wärmeeinwirkung

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Dipl.-Ing. Cornelia Schiffer

stellv. Leiterin Zertifizierungsstelle

Telefon: +49 241 9679-150

support@tfi-aachen.de