Logo TFI

Die elektrostatische Aufladung von Bodenbelägen und die elektrischen Widerstände sind sicherheitsrelevante Eigenschaften. Die Anforderungen hieran sind sowohl in den jeweiligen Produktnormen als auch in der harmonisierten Norm für Bodenbeläge (EN 14041) definiert. Die Prüfungen werden in unserem E-Statik-Labor mit einem Prüfklima von (23±2) °C und (25±2) % relativer Luftfeuchte durchgeführt.

Elektrostatisches Verhalten - Begehtest

Prüfeigenschaften

  • ISO 6356: textile Bodenbeläge und Laminat - Begehtest
  • EN 1815: elastische Bodenbeläge und Laminat - Begehtest
  • ISO 10965: textile Bodenbeläge – Oberflächen- und Durchgangswiederstand
  • EN 1081: elastische Bodenbeläge - Durchgangswiderstand
  • DIN 54345: textile Flächengebilde - Oberflächenwiderstand

Geeignete Produktarten

  • textile Bodenbeläge
  • elastische Bodenbeläge
  • Laminat-Bodenbeläge
  • modulare Bodenbeläge mit mechanischer Verriegelung (MMF)
  • textile Flächengebilde
Elektrische Widerstände - Textiler Bodenbelag mit Zylinderelektrode

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Dipl.-Ing. Cornelia Schiffer

Funktionale und qualitative Eigenschaften

Telefon: +49 241 9679-00

support@tfi-aachen.de