Bauakustik

Das Labor für Bauakustik und Schallschutz verfügt über einen Hallraum, Türen-, Fenster-, Wand- und Deckenprüfstand. Der Türen-, Fenster und Wandprüfstand besteht jeweils aus zwei aneinandergrenzenden Räumen mit einer gemeinsamen Prüföffnung gemäß Norm. Es ist jedoch auch möglich, abweichende Größen in die Prüfständen einzubauen und dort zu messen. 

Prüfgerät:

  • Trittschallprüfstand für Deckenauflagen gemäß DIN EN ISO10140-5
  • Fensterprüfstand gemäß DIN EN ISO 10140-5
  • Türenprüfstand gemäß DIN EN ISO 10140-5
  • Wandprüfstand gemäß DIN EN ISO 10140-5

Leistungen: 

  • Trittschallminderung von Deckenauflagen gemäß DIN EN ISO 10140
  • Luftschalldämmung von Bauteilen gemäß DIN EN ISO 10140
  • Schallabsorption in Hallräumen gemäß DIN EN ISO 354
  • Schallabsorption im Impedanzrohr gemäß ISO 10534
  • Messung der Schallleistung von Geräuschquellen (z.B. Maschinen) gemäß DIN EN ISO 3741
  • Messung von Gehschall auf Fußböden gemäß DIN EN 16205
  • Entwicklungsbegleitende Untersuchungen

Produkte: 

  • Textile- und elastische Bodenbeläge
  • Parkett und Holzbodenbeläge 
  • Unterlagen, Verlegewerkstoffe Türen, Fenster, Verglasungen 
  • Rollladenkästen 
  • Wand- und Deckenbekleidungen 
  • Wand- und Deckenkonstruktionen 
  • Beschichtungen 
  • Unterdecken 
  • Sonderbauteile, Sonderkonstruktionen 

 

 

Kontakt

c-person__image

Dr.-Ing. Alexander Siebel

Leiter Team Bauphysik

  1. Tel.: +49 241 96 79 - 170
  2. a.siebel@tfi-aachen.de
c-person__image

Dr.-Ing. Heike Kempf

Team Bauphysik

  1. Tel.: +49 241 96 79 - 171
  2. h.kempf@tfi-aachen.de