Geruch

TFI-Verfahren auf Basis der Schweizer Norm SNV 195651

Die Geruchsbewertung liefert zeitnah eine Aussage zur Sensorik. Diese Methode ist in den Labeln der GUT sowie des Blauen Engels (RAL-UZ 128) für textile Bodenbeläge integriert.

ISO 16000-28 - Bestimmung der Geruchsemissionen mit einer Emissionsprüfkammer


Die Prüfung ist verpflichtend für die Vergabekriterien des RAL-UZ 128 (Blauer Engel) für Bodenbeläge sowie für das M1-Label. Es werden die sensorischen Parameter der empfundenen Intensität, Akzeptanz und Hedonik bestimmt.

Kontakt

c-person__image

Dr. Anja Krick

Teamleitung Messung und Analytik

  1. Tel.: +49 241 96 79 - 143
  2. a.krick@tfi-aachen.de